Samstag, 8. Juli 2017

Eine Lederhose....

... zum 50sten. Ein Geschenk für einen lieben Freund. Und pünktlich zum Aufbaustart der Wiesnzelte fürs nächste Oktoberfest.


Mit viel Liebe zum Detail. Die Stickereien sind mit einem weißen Gelstift von der Cameo gezeichnet. Die Ränder mit einem dunkelbraunem Stempelkissen bearbeitet.

Für die Lederhose braucht ihr:
  • 2 Bögen 30,5cm x 30,5cm dunkelbraunen Cardstock
  • Rest silber- und naturfarbenes Papier
  • weißer Gelstift
  • Universal-Stiftehalter
  • Silhouette CAMEO
  • Flüssigkleber und/oder doppelseitiges Klebeband
  • evtl. dunkelbraunes Stempelkissen mit kleinem Schwämmchen
  • evtl. Nähfaden
Beginnt mit dem Zeichnen der Stickerei und lasst dann alle Teile ausschneiden.
Falzt die Seitenteile von und beklebt die Laschen mit doppels. Klebeband.
Für die Knöpfe klebt ihr 3 naturfarbene Teile aufeinander und zum Schluss einen braunen Ring, so sehen sie fast wie echte Hirschhornknöpfe aus. Wer möchte kann durch die Löcher Nähfaden durchziehen, so sehen sie später aus wie richtig festgenäht.
 
 Klebt nun die Hose so zusammen.
Bevor ihr die Träger und Dekoteile anbringt, färbt die Ränder mit dem Stempelkissen ein. Damit die Hosendekoteile plastischer wirken, biegt die Ränder mit den Fingern leicht nach oben.
So bringt ihr die Träger an.Erst die kurzen Teile.
 Dann das Mittelteil.
Und nun die langen Träger.

Nur noch die Knöpfe und Schnallen ankleben, schon ist die Lederhose fertig.
Die Studio-Datei findet ihr wieder unter "Freebies Boxen und Verpackungen"
Viel Spaß beim Nachbasteln wünscht euch
Angela